<< Startseite      
   
 

I N D O O R - H Y D R O K U L T U R E N

     
         
 

Indoorgreen - Hydrokulturen

 

Indoor-Hydrokulturen

 

Indoor-Hydrokulturen

 
       
  Seit frühester Zeit versuchen die Menschen Pflanzen in ihren Wohnräumen aufzustellen, indem sie frei wachsende Pflanzen in Gefäße topften und sie in Räumen aufstellten. Heute ist die Zimmerpflanze ein wesentlicher Bestandteil bei der Ausgestaltung und Dekoration von Wohnungen, Büros, öffentlichen Gebäuden, Hotels, Krankenhäusern usw    
         
   

Vorteile der Hydrokulturen

   
         
    Geringer Wasserverbrauch bei normaler Luftfeuchtigkeit 60 – 80 %
Pflanzungen für 3 verschiedene Temperaturbereiche
Einfache Ablesung der Nährlösung =Wasserstandskontrolle
Kein Humus-Erde, daher immer sauber und geruchlos
Keine Erde- und Bodenschädlinge
Ansprechende, dekorative Töpfe
Geringer Pflegeaufwand
   
         
  Das Prinzip ist sowohl einfach wie ausgeklügelt. Vom Wasserstandsanzeiger ist ersichtlich wie viel Nährlösung und Wasser sich im Topf befindet. Der gebrannte Ton – Leca oder Blähbeton gibt der Pflanze sicheren Halt und speichert zudem Luft, Wasser und Nährstoffe. Blähbeton gibt es in den Größen 2 – 30 mm und ist von der Größe der Pflanzen abhängig    
           
           

 

www.tauro.at